adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Eintragen von Stundenplan – Ausnahmen
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung 2018
 adad95 2018 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 Eintragen von Stundenplan – Ausnahmen
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

laus

Germany
127 Beiträge

Gesendet am: - 12/02/2018 :  08:43:44  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche laus's Homepage  Antwort mit Zitat
Stundenplan Ausnahmen im Praxplan läßt sich nur ändern, wenn auch die Stundenpläne generell ändern lassen. Es müssen in den Mitarbeiterrechten beide Hacken gesetzt sein, sonst funktioniert das ändern über die rechte Maus-Taste im Praxplan nicht. Ist das so gewollt?
Wenn ja, dann bräuchte ich keine extra Auswahl.

Geändert durch - laus am 13/02/2018 17:56:04

Hand und Herz

137 Beiträge

Gesendet am: - 14/02/2018 :  11:05:57  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Hallo laus,
wenn du unter "suchen" "Überstunden" eingibst, wirst du lesen, dass ich das Forum nach Lösungsvorschlägen zum Thema Organisation von Überstunden gebeten hatte.
Wie schon beschrieben, kann ADAD keine Überstundenverwaltung anbieten. Allerdings hatte ich des öfteren schon bemängelt, dass ich als Inhaberin der Praxis, die Kontrolle behalten möchte, wann welcher Kollege Überstunden nimmt.
Bisher konnte jeder Kollege, der Termine im Prax-Plan vergibt, einfach die Ausnahmen eintragen.Da der Termine Ausnahme Freizeit von der regulären Freizeit leider keinen farblichen Unterschied zeigt, wird es dann schwierig für die Nachverfolgung der genommenen Überstunden.
Mit dem neuen Update hat ADAD nun die Option der einzelnen Ausnahmen wieder dem zugeordnet, der die Stundenpläne verwaltet.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn in Zukunft vielleicht doch noch eine farblich Differenzierung zwischen z.B. regulärer Freitzeit und Ausnahme Freizeit möglich ist.

Wie hast du bisher die Stundenplan-Ausnahmen genutzt, lieber laus?
Zum Anfang der Seite

laus

Germany
127 Beiträge

Gesendet am: - 14/02/2018 :  18:17:36  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche laus's Homepage  Antwort mit Zitat
Bei uns plant jeder selbständig und kann auch seine Überstunden frei eintragen. Aus diesem Grund war mir die alte Version recht.
Ich finde es auch ok, wenn man es extra anwählen kann.
Nur wird, bei "Rechte Mitarbeiter" "Stundenplan für Mitarbeiter" automatisch aktiviert, wenn ich "Ausnahmen bearbeiten" aktiviere. Wozu brauche ich eine einzelne Anwahl, wenn beide nur in Kombi gehen.
Meine Mitarbeiter sollen die Ausnahmen bearbeiten können, aber nicht den gesamten Stundenplan ändern können.

Zum Anfang der Seite

Hand und Herz

137 Beiträge

Gesendet am: - 15/02/2018 :  14:42:43  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
O.K. - jetzt habe ich nochmal nachgesehen. JA, das finde ich auch sehr ungünstig. Ich habe z.B. einen Stellvertreter, der die Überstunden kontrollieren und freischalten soll. Dieser soll allerdings nicht die regulären Stundenpläne von den Mitarbeitern verändern können. Dies kann ich allerdings nicht einzeln in den Rechten aufteilen.

Wie handhaben das andere Kollegen?
Zum Anfang der Seite

Entwicklung

Deutschland
1677 Beiträge

Gesendet am: - 15/02/2018 :  15:02:08  Profil ansehen  Besuche Entwicklung's Homepage  Antwort mit Zitat
Durch das Festlegen von Stundenplan - Ausnahmen wird der Stundenplan geändert. Folglich brauche man auch das Recht den Stundenplan zu ändern um Ausnahmen festzulegen.

Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
321 Beiträge

Gesendet am: - 19/02/2018 :  14:36:48  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
In Version 1054 war das mit Sicherheit nicht so. Da bewirkten die Einstellungen wie im Bild unten, dass man den Stundenplan nicht ändern konnte, Ausnahmen aber schon. Das machte durchaus Sinn. Der erste Haken gab an, ob "Stundenplan für Mitarbeiter" im Menübaum des adad95 angezeigt wird oder nicht. Der 2. Haken bestimmte, ob im Kontextmenü des Mitarbeiterplanes Stundenplanausnahme angezeigt wird oder nicht.



Die Frage von "laus" ist berechtigt, warum man um so ein Verhalten wie jetzt in Version 1055 abzubilden 2 Checkboxen braucht. Bei 2 Checkboxen kann es 4 Fälle geben 00, 01, 10 oder 11, bei einer Checkbox nur 2 Fälle 0 oder 1. Und das letztere ist jetzt programmiert.

Schade, jetzt ist es leider eine "Verschlimmbesserung". Ich denke, dass das nicht so gewollt war und hoffe in Version 1056 ist es wieder drin.

Geändert durch - herrmanj am 19/02/2018 15:25:44
Zum Anfang der Seite

Hand und Herz

137 Beiträge

Gesendet am: - 20/02/2018 :  18:18:01  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Wenn programmiertechnisch Herrmanjs-Lösung möglich ist, würde ich diese begrüßen
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06