adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Offene Posten autom. mit Bankkonto synchronisieren
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Verbesserungsvorschläge
 Offene Posten autom. mit Bankkonto synchronisieren
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

khofmayer

Germany
14 Beiträge

Gesendet am: - 07/01/2014 :  14:18:51  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche khofmayer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,
ist es möglich, die Umsätze von meinem Bankkonto automatisch abzugleichen um die Buchung der offenen Posten zu vereinfachen?
Meine Internetbanking-Schnittstelle bietet CSV-MT940, MT940, CSV-CAMT oder CAMT-Format-gebuchte-Umsätze als Exportdateien an.

Hintergrund ist folgender: wir arbeiten als bargeldloser Betrieb und die Anteilsrechnungen werden durch unsere Patienten überwiesen. Die Verbuchung von Hand ist ziemlich zeitaufwändig, schön wäre es, das ganze durch Einlesen einer Datei oder auch mittels Onlineabgleich automatisiert ablaufen zu lassen.

Vielen Dank im Voraus

Knut

Geändert durch - khofmayer am 02/01/2017 09:12:09

Mikeb32

*Topic000

Gesendet am: - 02/01/2017 :  15:30:28  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Hallo,

dieses Thema würde uns auch brennend interessieren.

Viele Grüße

Michael
Zum Anfang der Seite

Entwicklung

Deutschland
1879 Beiträge

Gesendet am: - 03/01/2017 :  12:51:54  Profil ansehen  Besuche Entwicklung's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich bezweifele, dass das Verbuchen der Geldeingänge automatisch ablaufen wird. Abgeglichen werden kann nur über das Feld Verwendungszweck. Was nun der Patient dort einträgt ist seiner Phantasie überlassen. Im Idealfall wird nur die Rechnungsnummer eingetragen. Das ist dann relativ einfach zuzuordnen. Manche meinen, es gehört noch der Begriff Rechnungsnummer gerne auch als ReNr oder Re-Nr mit oder ohne Punkt vor die Rechnungsnummer. Andere schreiben sicherheitshalber noch das Rechnungsdatum dazu. Es gibt es zu viele Kombinationen die ein sicheres und automatisiertes Verbuchen erschweren.


Wenn man aber statt der Überweisung das SEPA - Lastschriftverfahren benutzen würde wären die Probleme nicht vorhanden. Per Definition sind die OP’s mit dem Austausch ausgeglichen und bei Rücklastschriften kann der OP wiederhergestellt werden.
Zum Anfang der Seite

SebastianKlien

Germany
543 Beiträge

Gesendet am: - 07/01/2017 :  16:21:53  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche SebastianKlien's Homepage  Antwort mit Zitat
Das würde mich auch sehr interessieren. Die Konkurenz bietet es jedenfalls schon an: https://sovdwaer.de/aktuelles/automatisches-ausbuchen-von-rechnungen.html

Sie schreiben: “Das einzige, was dafür benötigt wird, ist der elektronische Kontoauszug Ihrer Hausbank mit der Spezifikation MT940.“

Vielleicht können sie es ja doch mal prüfen.

Danke ubd Gruss






Sebastian Klien
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1571 Beiträge

Gesendet am: - 07/01/2017 :  20:09:19  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Der Abgleich sollte eigentlich nicht das Problem sein, eher die Buchungen, die nicht zuzuordnen sind.
Einfacher wird es, wenn es getrennte Girokonten für die adad-Zahlungen gibt. Der Nachbearbeitungsaufwand wäre dann natürlich deutlich überschaubarer.

Lastschriften, so einfach wie an der Rewe-Kasse, wären natürlich eine Lösung, aber das will RD wohl scheinbar nur sehr ungern umsetzen.
Zum Anfang der Seite

PhysioPointRaunheim

52 Beiträge

Gesendet am: - 15/04/2020 :  10:27:50  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche PhysioPointRaunheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Ersterfassung durch Entwicklung

Per Definition sind die OP’s mit dem Austausch ausgeglichen und bei Rückenaufschriften kann der OP wiederhergestellt werden.



Aber wie verbucht man die Gebühren der Bank ordentlich? Die gehören ja buchhalterisch auf ein anderes Konto und erscheinen ja im Programm nirgends?
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1571 Beiträge

Gesendet am: - 29/04/2020 :  12:33:07  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Die Dir belasteten Kosten auf 4970 (Nebenkosten des Geldverkehrs) im SKR03.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06