adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Rechnungsnummer eines Rezeptes herausfinden
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung 2018
 adad95 2018 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 Rechnungsnummer eines Rezeptes herausfinden
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

herrmanj

Germany
398 Beiträge

Gesendet am: - 16/08/2018 :  11:56:11  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Das ist was für Profis.

Frage:

Wie finde ich die (spätere!) Rechnungsnummer eines Rezeptes heraus, wenn es noch nicht abgerechnet ist und sich im Status "Frei zur Abrechnung" befindet. Sie muss ja schon feststehen, denn sie wird ja gleich aufgedruckt.

Hintergrund:

Beim Bedrucken der Rezepte geht ab und zu mal was schief, da mein Drucker nicht mit extrem unebenen (z.B. vorher gefalteten) Rezepten zurechtkommt. Dann sieht das Rezept ganz schön ramponiert aus und es wird noch schwieriger bis unmöglich es zu bedrucken. Dann wäre es doch besser ich fülle schnell alles per Hand aus. Dazu habe ich alle Informationen unter Rezepte (F6), bis auf die Rechnungsnummer. Bisher helfe ich mir so, dass ich ein leeres A5-Blatt bedrucke und das dann per Hand auf das ramponierte Rezept übertrage. Wie umständlich und unökonomisch und -ökologisch!

An die Entwicklung von Ridler Datentechnik:

Falls es in adad95 derzeit keine Lösung geben sollte, dann wäre es doch sicher ohne großen Aufwand möglich die temporäre Rechnungsnummer (es muss ja nicht unbedingt diese werden, da niemand weiß, ob das Rezept wirklich bei der nächsten Abrechnung mit abgerechnet wird) als solche gekennzeichnet, z.B. neben dem Rezept-Status-Button rechts unten bei Rezepte (F6) anzuzeigen oder in der Mitte links wo eh schon Patienten- und Rezeptnummer stehen.

Geändert durch - herrmanj am 16/08/2018 12:05:31

Entwicklung

Deutschland
1721 Beiträge

Gesendet am: - 16/08/2018 :  14:21:52  Profil ansehen  Besuche Entwicklung's Homepage  Antwort mit Zitat
Die vorgemerkten Rechnungsnummern werden nicht je Rezept sondern je IK des Kostenträgers vergeben. Vorgemerkt werden diese Nummern erst, wenn eine Rezeptfreigabe für den entsprechenden Kostenträger erfolgt. Daher ist das Anzeigen der vorgemerkten Rechnungsnummer auch erst nach der Freigabe des Rezeptes zur Abrechnung möglich.

Zum Ermitteln dieser möglichen Rechnungsnummer muss dann zuerst der Kostenträger und dann im nächsten Schritt die Rechnungsnummer ermittelt werden. Dieser Vorgang ist auch beim Blättern in Rezepten notwendig und wird sicher zu einigen Geschwindigkeitseinbußen führen.

Sie haben sich in einen anderen Thread darüber beklagt, dass Ridler Datentechnik ohne vorherige Diskussion hier im Forum einfach neue Features eingebaut hat. Deshalb möchte ich nun die Gelegenheit nutzen und die Forumsteilnehmer bitten Ihre Meinung zu dem gewünschten Feature zu äußern. Bei genügend Resonanz werde ich mir nähere Gedanken zur Umsetzung machen.
Zum Anfang der Seite

SebastianKlien

Germany
436 Beiträge

Gesendet am: - 16/08/2018 :  17:35:42  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche SebastianKlien's Homepage  Antwort mit Zitat
Wir haben keine Probleme mit dem Bedrucken. Deswegen sehe ich hier keinen Nutzen dieses Feature. Ein guter Drucker kostet auch nicht soviel und ist in Zweifel schneller.. Papier kommt bei uns nicht mehr in die Tüte

Sebastian Klien
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1295 Beiträge

Gesendet am: - 16/08/2018 :  20:13:10  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
herrmanj:    Bisher helfe ich mir so, dass ich ein leeres A5-Blatt bedrucke und das dann per Hand auf das ramponierte Rezept übertrage.
Druck doch einfach auf den pdf-Drucker, dann brauchst Du kein Papier.

Ich nutze zum Bedrucken einen Nadeldrucker Olivetti PR2 plus. Das ist so ein Ding, womit die Banken früher die Sparbücher bedruckten. Der schluckt alles, auch Tippex und ist richtig schnell.
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
398 Beiträge

Gesendet am: - 16/08/2018 :  20:25:39  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Schön, dass eine Dusskussion in Gang kommt. Ich lerne auch gern dazu. Eines verstehe ich jedoch noch nicht. Die PAPIER-Rezepte müssen doch vor dem verschicken zur Krankenkasse oder deren Abrechnungszentralen bedruckt werden? Und da gibt es bei Euch selten Probleme? Wenn niemand sonst das Problem hat liegt es wahrscheinlich dann doch an meinem Drucker. Bei mir ist in etwa jedes 20-30. Rezept betroffen. Oder wird bei Euch das Rezept wie im letzten Jahrtausend per Hand beschrieben?

Geändert durch - herrmanj am 16/08/2018 20:32:10
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1295 Beiträge

Gesendet am: - 17/08/2018 :  08:15:00  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich habe mit geknickten Rezepten wie gesagt keine Probleme beim Bedrucken. Diese Zustandsform kommt allerdings bei mir kaum vor.
Ich würde an Deiner Stelle eine Knickung der Rezepte vermeiden oder einen geeigneten Drucker verwenden.
Zum Anfang der Seite

SebastianKlien

Germany
436 Beiträge

Gesendet am: - 17/08/2018 :  15:27:12  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche SebastianKlien's Homepage  Antwort mit Zitat
Wie gesagt haben wir keine Probleme beim Bedrucken der Rezepte...

Sebastian Klien
Zum Anfang der Seite

Hand und Herz

163 Beiträge

Gesendet am: - 17/08/2018 :  16:44:23  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Wir haben mit dem Bedrucken des Rezeptes auch kein Problem
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
398 Beiträge

Gesendet am: - 24/08/2018 :  12:26:36  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Mann habt Ihr es alle gut mit Euren Druckern, ich freue mich wirklich aufrichtig mit Euch. Mein Drucker war auch nicht billig, aber scheinbar muss ich über eine Neuanschaffung nachdenken oder eben mit dem Problem leben. Es wäre nicht das erste.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06