adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Rosa Verordnungsvordruck
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 Rosa Verordnungsvordruck
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Maximilian Hertwig

18 Beiträge

Gesendet am: - 09/05/2023 :  23:03:29  Profil ansehen  Antwort mit Zitat
Hallo,
Ich habe eine Frage bezüglich den rosafarbenen Rezeptvorlagen.
Einer unserer Ärzte in der Umgebung gibt den Patienten neuerdings rosa Vordrucke mit die vorne und hinten bedruckt sind anstatt zwei Seiten. Er behauptet, dass sei neuerdings erlaubt. Stimmt das ?
Wir sind der Meinung bei rosa Vorlage braucht es eine Seite mit Muster 13.1 und eine zweite mit Muster 13.2 zur Leistungsnachweis separat.
Danke für eure Antwort.

mechanicus

Germany
1800 Beiträge

Gesendet am: - 11/05/2023 :  17:45:48  Profil ansehen  Antwort mit Zitat
Nach der
"Vereinbarung über den Einsatz des Blankoformularbedruckungs-Verfahrens zur Herstellung und Bedruckung von Vordrucken für die vertragsärztliche Versorgung"
darf nur Sicherheitspapier verwendet werden, welches besondere Spezifikationen aufweist, u.a. ein Wasserzeichen "GKV" auf der Rückseite.

Die Heilmittelverordnung ist in 2.13 geregelt.

Unter 2.13.3 steht:
"Für die Muster 13.1/E und 13.2/E darf die Duplexbedruckung genutzt werden."

13.1/E bezeichnet die Vorder-, 13.2/E die Rückseite.

Es darf also beidseitig bedruckt werden.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06