adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Barzahlungen Patient
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 Barzahlungen Patient
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Melanie

*Topic000

Gesendet am: - 19/11/2015 :  07:56:24  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Kann man eine Aufstellung aufrufen, was ein Patient im Jahr an Barzahlungen geleistet hat ?

Jane

225 Beiträge

Gesendet am: - 19/11/2015 :  08:54:20  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Hallo, in der Rezeptmaske kannst Du bei "Schnelldruck" "alle Kostenanteile" eine Quittung erstellen. Du sollstest vielleicht vorher ein Häckchen bei "Seitenvorschau" setzen, wenn Du sie nicht drucken willst. Dann erhälst Du eine Übersicht. Grüße
Zum Anfang der Seite

Hotline

Deutschland
1748 Beiträge

Gesendet am: - 26/11/2015 :  12:53:10  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Hotline's Homepage  Antwort mit Zitat
Sofern die Zahlungen über die adad95 Buchhaltung als bezahlt verbucht wurde, kann dies auf folgendem Weg geschehen:

Menü Buchhaltung -Buchungsübersicht.
In der Maske nach rechts scrollen bis zur Spalte Rechnungsempfänger.
In die Suchzeile durch Eingabe des Namens auf den gewünschten Patienten filtern. Es werden nun alle Buchungsposten dieses einen Patienten angezeigt.

Da nur die Barzahlungen gewünscht werden, in das Suchfeld bei der Spalte "gebucht auf" Barkasse eingeben.

Am unteren Rand der Tabelle werden nun bei den jeweiligen Spalten (Einnahme und Ausgabe) die Summen angezeigt. Ist dies nicht der Fall, einfach in den grauen Bereich mit der rechten Maustaste klicken und Summe auswählen. Daraufhin wird auch für diese Spalte die Summe sichtbar.
Zum Anfang der Seite

bernhardb

Germany
35 Beiträge

Gesendet am: - 16/02/2019 :  11:37:16  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Gibt es eine Möglichkeit, diese Auswahl als Jahresquittung, Patienten-Kontoauszug oder wie man es nennen möchte, auszudrucken?
Diese Aufstellung umfasst dann alle Buchungen, also Zuzahlungen, Artikelverkauf, Kurse usw.

Die Quittung aller Kostenanteile bezieht sich auf das Rezeptdatum, und nicht auf das Buchungsdatum. Insofern als Jahresquittung ungeeignet.
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
783 Beiträge

Gesendet am: - 17/02/2019 :  07:56:52  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Für welchen Anwendungsfall wäre das sinnvoll?
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1571 Beiträge

Gesendet am: - 17/02/2019 :  11:33:49  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
4ZsumsyK8fH2     Der Patient ist ja unter einer eindeutigen Nummer angelegt, also sollte sich auch jeder Buchungsvorgang mit dieser Nummer verknüpfen lassen.
Im Prinzip ist die Antwort der Hotline vom 26.11.2015 immer noch relevant. Wenn Du in der Buchungsübersicht die Spalte Buchungstext nach dem gewünschten Patientennamen (ggf. zusätzlich mit Geburtsdatum) selektierst, hast Du die Buchungsvorgänge zu diesem Patienten.

Wenn Du im Spaltenkopf gebucht auf dann noch die Barkasse einträgst, hast Du alle Barzahlungen des Patienten im eingestellten Zeitraum. Für genauere Selektionen empfehle ich die Filterbearbeitung unten rechts im Fenster.

Die Druckausgabe könnte über die Exportfunktion erfolgen, z.B. nach Exel. Ein Ausdruck lässt sich dann ggf. mit Makros oder scriptgesteuert automatisieren.

Am einfachsten wäre es vielleicht, gleich die komplette Buchungslist des Jahres einmalig zu exportieren und dann mit Makros in Exel die jeweils gewünschte Druckausgabe zu erzeugen.

Geändert durch - mechanicus am 17/02/2019 13:11:10
Zum Anfang der Seite

bernhardb

Germany
35 Beiträge

Gesendet am: - 17/02/2019 :  20:19:58  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Zitat:
Ersterfassung durch herrmanj
Für welchen Anwendungsfall wäre das sinnvoll?

Für den Fall, dass jemand alle Zahlungen bestätigt haben möchte, die während eines Jahres angefallen sind. Das können neben Rezeptzuzahlungen auch Kurse, Gutscheine, Artikelverkäufe usw. sein.
Bei der Quittung aller Kostenanteile bezieht sich übrigens der ausgewählte Zeitraum auf das Rezeptdatum. Das entspricht sehr wahrscheinlich nicht dem Zahlungseingang. (Beispiel Rezept vom 22.12., Zahlung 15.01. Folgejahr)

Zitat:
Ersterfassung durch mechanicus
Im Prinzip ist die Antwort der Hotline vom 26.11.2015 immer noch relevant.

Ja, Selektion und Filterbearbeitung ist klar. Ich wollte nur eine Möglichkeit, die Druckausgabe aus adad zu erzeugen und nicht den Umweg über Export und Office-Anwendung. Der "einfache Anwender" bzw. Therapeut verfügt in der Regel nicht über diese Kenntnisse.
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
783 Beiträge

Gesendet am: - 17/02/2019 :  23:41:12  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Wie häufig kommt denn der Fall bei Euch vor, dass ein Patient eine Jahresquittung haben möchte? Wir sind keine kleine Praxis und hatten in den letzten 17 Jahren noch nicht diesen Fall. Der Patient hat zudem doch die Einzelquittungen. Für einen seltenen Anwendungsfall wo es eine gute bestehende Lösung gibt, würde ich nicht wollen, dass die Software immer weiter aufgebläht wird. Es wird für den Programmierer immer schwieriger alles noch zu überblicken. Zur Erinnerung. Bei der neuen adad95-Version 2019 waren 4 Updates (1058,1059,1060 und 1061) nötig bis alles wieder funktionierte.

Geändert durch - herrmanj am 17/02/2019 23:43:27
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06