adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Anforderung an Praxissoftware bezgl. Datenschutz
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung 2018
 adad95 2018 Verbesserungsvorschläge
 Anforderung an Praxissoftware bezgl. Datenschutz
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Hand und Herz

157 Beiträge

Gesendet am: - 18/04/2018 :  23:08:27  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Hallo liebes Ridler-TEam,
wenn ich die KBV richtig verstanden haben, brauchen wir Therapeuten von unserer Praxissoftware nun einen Beleg, dass diese die ISO/IEC 27001 erfüllt.

Wie sind Eure Informationen?



http://www.kbv.de/media/sp/Praxisinformation_Datenschutz_DSGVO.pdf


Auftragsverarbeitung: Zusammenarbeit mit Dienstleistern
Die Praxissoftware wird gewartet, Akten- und Datenträger müssen nach Ablauf
der Aufbewahrungsfrist vernichtet werden. Immer dann, wenn ein externer
Dienstleister auf Patienten- oder Mitarbeiterdaten zugreifen kann, ist der
Abschluss eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung (als Anlage zum Hauptvertrag)
erforderlich.
Die Auftraggeber müssen sich ferner davon überzeugen, dass der Dienstleister
die Vorschriften des Datenschutzes einhält und entsprechende technische
und organisatorische Maßnahmen durchführt. Die Firmen sollen dem
Auftragsnehmer dazu ein Datenschutzsiegel oder eine Zertifizierung, zum
Beispiel ISO/IEC 27001, vorlegen.

herrmanj

Germany
392 Beiträge

Gesendet am: - 18/04/2018 :  23:21:18  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Wenn die Firma Ridler auf Eure Daten zugreifen kann, dann braucht Ihr das. Bei uns wäre es nicht der Fall.

Geändert durch - herrmanj am 18/04/2018 23:21:45
Zum Anfang der Seite

Jane

151 Beiträge

Gesendet am: - 27/04/2018 :  16:02:39  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Würde mich auch interessieren.
Allerdings kann das Ridlerteam nur auf die Daten mittels Teanviewer zugreifen, wenn man die netsprechende ID Nr. an sie weitergibt.
Sehe ich das so richtig ? Wenn ja benötigen wir keinen Beleg oder. ?
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1288 Beiträge

Gesendet am: - 27/04/2018 :  17:36:38  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Ein Auftragsverarbeiter ist doch jemand, der die Daten im Auftrag eines anderen verarbeitet.

Artikel 4 DSGVO definiert das unter Ziffer 8 so:

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

Ich kann mir nicht vorstellen, wie das bei RD geschehen soll, wenn per Teamviewer Programm- oder Bedienungsfehler behoben werden sollen.

Dass RD natürlich die dabei gesehenen Daten geheim hält, versteht sich ja wohl von selbst, sollte aber der Form halber, falls nicht nicht geschehen, im Wartungsvertrag stehen.

Geändert durch - mechanicus am 27/04/2018 17:37:57
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06