adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Karteikartendruck Buchner mit brother MFC-J5730DW
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 Karteikartendruck Buchner mit brother MFC-J5730DW
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Ines Beger

71 Beiträge

Gesendet am: - 06/01/2019 :  18:53:16  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Ines Beger's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich habe einen neuen Drucker und habe ein Problem mit dem bedrucken der Buchner-Karteikarten. Das Druckfeld liegt fast nittig auf der Karteikarte des Namens- und Adressfeldes, obwohl ich im Berichtsdesigner die Maske fast links positioniert habe.
Druckt noch jemand mit dem Modell?

mechanicus

Germany
1440 Beiträge

Gesendet am: - 07/01/2019 :  16:28:47  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Hast Du auch das Papierformat richtig eingestellt?
Zum Anfang der Seite

Ines Beger

71 Beiträge

Gesendet am: - 08/01/2019 :  19:56:30  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Ines Beger's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja, A5
ich will die Karteikarte direkt bedrucken lassen.
Beim Ausdruck sind die Daten dann 3,5 cm vom Rand entfernt.Sie sollten aber nur 1cm vom Rand entfernt sein.

Das zweite Problem sind die Therapieberichte. die werden nicht vom A4 Fach erkannt und immer zum MF geschickt.
Zum Anfang der Seite

Ines Beger

71 Beiträge

Gesendet am: - 08/01/2019 :  20:47:03  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Ines Beger's Homepage  Antwort mit Zitat
Im Berichtsdesigner sieht das Format dann allerdings Hochformat aus.
Wenn ich es für Quer einstelle, dann erfolgt der Druck außerhalb der Karteikarte.
Ursprünglich war von der Entwicklung A4 eingestellt. Dabei meldet sich aber der Drucker, dass das Programm A4 sendet und in der MF-Zuführung aber A5 liegt und er bedruckt dann die Karteikarte nicht.
Zum Anfang der Seite

BODYBALANCE

36 Beiträge

Gesendet am: - 22/03/2020 :  12:47:29  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
ich überlege den gleichen Drucker zu kaufen.
(wegen Dupex Druck und Duplex Scan)

Konntest Du das Problem lösen?

VG

Thomas
Zum Anfang der Seite

PraxisWesterkamp

10 Beiträge

Gesendet am: - 25/03/2020 :  11:03:08  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
ich habe in der Praxis 4 Drucker (2x brother MFC-L8690CDW, 2x brother BFC9342CDW).
Die großen Drucker (8690CDW) haben zusätzlich zur normalen Zufuhr noch eine weitere Schublade. Eine ist mit A4 bestückt, die andere mit A5. (Die kleinen haben nur eine Schublade, hier ist einer mit A4 der andere mit A5 Papier bestückt.)
Alle Drucker haben einen zusätzlichen Einzug für Einzelblätter (MFZ).

Jede Schublade und jedes Format ist ein einzelner Drucker. Heißt konkret:
Rezeptionsdrucker MFC-L8690CDW (physisch 1x vorhanden)
- Rezeption A4
- Rezeption A5
- Rezeption MFZ-A4
- Rezeption MFZ-A5

Office MFC-L8690CDW (physisch 1x vorhanden)
- Office A4
- Office A5
- Office MFZ-A4
- Office MFZ-A5

Backoffice MFC-9342CDW (physisch 1x vorhanden)
- Backoffice A4
- Backoffice MFZ-A4
- Backoffice MFZ-A5

Terminzetteldrucker MFC-9342CDW (physisch 1x vorhanden)
- Terminzetteldrucke (druckt nur A5)

Diese 12 Drucker werden per Windowsgruppenrichtlinie verteilt - Entsprechend Benutzer werden auch nur die Drucker vergeben, die nutzbar sein sollten (ein PT kann nicht im Office drucken...).

Die Druckvorlagen in adad habe ich so bearbeitet, dass in der Druckvorlage schon der zu nutzende Drucker hinterlegt ist. Die Druckvorlage ist dann entsprechend benannt (z.B. Anteilsrechnung - Büro, Anteilsrechnung - Rezeption, Anteilsrechnung - Backoffice). So kann es auch nicht zu Fehldrucken kommen, da jedes Fach einzeln angesteuert wird.

Vielleicht nicht konkret passend zur Überschrift - aber vielleicht eine Hilfe.
Einfach den Drucker mehrfach installieren und in den Druckereinstellungen (Windows) schon festlegen, welches Fach/welche Schublade zu nutzen ist.

Ich hoffe das war verständlich - gerne Nachfragen.

Praxis Westerkamp
Inh. Onno Voß
Zum Anfang der Seite

BODYBALANCE

36 Beiträge

Gesendet am: - 31/03/2020 :  18:14:25  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
nur zur Info.

Der Brother MFC-J5730DW lässt sich nicht dazu bewegen, die Karteikarte einzuziehen und korrekt zu bedrucken. Habe ihn heute zurück geschickt.

Grüße

Thomas
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06