adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - HMK-Check seit Update
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Verbesserungsvorschläge
 HMK-Check seit Update
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

TFZ

347 Beiträge

Gesendet am: - 19/03/2019 :  12:08:12  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche TFZ's Homepage  Antwort mit Zitat
Seit dem Update 2019 erkennt der HMK-Check nicht mehr bereits angelegte Rezepte, wenn kein Leistungsdatum (= Behandlungsdatum) angegeben ist. Wir ordnen die Termine erst bei der Abrechnung dem entsprechenden Rezept zu. Wird dann ein neues Rezept angelegt, ohne dass dem vorherigen Rezept die entsprechenden Behandlungsdaten zugeordnet wurden, kommt dann die Meldung, dass zu dem angegebenen Zeitpunkt keine Behandlung innerhalb der letzten 12 Wochen mit verwandter Diagnosegruppe und ähnlichem ICD-10-Code gefunden wurde (obwohl vorher ein Rezept mit genau gleichem Indikationsschlüssel und ICD-10-Code angelegt ist...). Es wäre sehr wünschenswert, wenn der HMK-Check weiterhin auch die Rezepte ohne Leistungsdatum mit in die Prüfung einbeziehen würde. Der Hinweis wie bisher "Verordnung ohne Leistungsdatum. Eine vollständige Prüfung ist nicht möglich" ist dann ausreichend.

mechanicus

Germany
1332 Beiträge

Gesendet am: - 19/03/2019 :  12:17:45  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Unterschreiben bei Euch die Patienten die Behandlungen blanko?
Wie soll die 12-Wochen-Frist ohne Behandlungsdaten geprüft werden?
Zum Anfang der Seite

TFZ

347 Beiträge

Gesendet am: - 19/03/2019 :  13:48:23  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche TFZ's Homepage  Antwort mit Zitat
Die Patienten unterschreiben nicht blanko: wir tragen den Termin händisch am Behandlungstag auf das Papierrezept ein und die Patienten unterschreiben am Behandlungstag. Nur die Termine von Praxplan werden in Adad erst bei der Abrechnung dem Rezept zugeordnet. Wir planen die Termine immer als Termine ohne Rezept in Praxplan, was wir aus verschiedenen Gründen auch nicht ändern wollen. Die 12-Wochenfrist kann dann nicht geprüft werden, wenn nicht zumindest der letzte Behandlungstermin eingetragen wird, was wir immer dann machen, wenn das Rezept zur Abrechnung gegeben wird.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06