adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Telematik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 Telematik
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Walter

Germany
8 Beiträge

Gesendet am: - 15/03/2023 :  12:14:12  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Walter's Homepage  Antwort mit Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren der Entwicklung,
ich bin dabei, die Physiotherapiepraxis auf die Telematik vorzubereiten. Heilberufsausweis und Praxiskarte liegen demnächst vor.
Im Forum hatten Sie darauf hingewiesen, daß Adad95 sich für einen Konnektorhersteller entscheiden würde. Ist diese Stellungnahme inzwischen hinfällig oder haben Sie eine Entscheidung getroffen?
Im Forum habe ich dazu nichts weiter gefunden.
Welche Komponenten von Adad95 müssten angepasst werden zu welchem Preis?
Mit freundlichen Grüssen

Antwort von ADAD95
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Da die Umsetzung für das digitale Rezept für Physiotherapie nicht vor 2025/26 kommen wird, haben Sie zur Anschaffung eines Heilmittelerbringerausweises noch sehr viel Zeit.
Zu gegebener Zeit werden wir alle Kunden informieren an welchen Anbieter Sie sich wenden müssen um Zugang zum Konnektor zu erhalten. Auch wird Sie dieses Unternehmen dann über die Kosten informieren und mit Ihnen einen Vertrag abschließen.
Mit freundlichem Gruß
Holger Küchler


Eigentlich wollte ich vor der Welle der dann zu erwartenden Schwierigkeiten sein und in Ruhe und Frieden die Digitalisierung angehen.
Wenn ich mich jetzt für den falschen Konnektor entscheide, welche Konsequenzen hätte das dann?

mechanicus

Germany
1800 Beiträge

Gesendet am: - 15/03/2023 :  12:58:25  Profil ansehen  Antwort mit Zitat
Welche vernünftigen Gründe gibt es, "vor der Welle" zu sein?
Es sind z.Zt. noch viele Fragen ungeklärt, u.a. auch die Kostenerstattung.

Ruhe und Frieden hast Du bei der sog. Digitalisierung nicht bei den Leuten, die das so stümperhaft umsetzen und laufend nachbessern müssen.
Denk mal an ELSTER der Finanzverwaltung, eine "never ending story"...

Ca. 80% - 90% der Praxis-DV ist ungepflegt und mit erheblichen Sicherheitslücken vor und in dem PC versehen. Wenn dann alles digital läuft und meine E-Akte würde durch irgendeine Pappnase im Internet zugänglich gemacht, fände ich das nicht so prickelnd.

Ich sehe das Ganze sehr skeptisch und warte erst mal ab.
Zum Anfang der Seite

Walter

Germany
8 Beiträge

Gesendet am: - 17/03/2023 :  08:33:42  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Walter's Homepage  Antwort mit Zitat
https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/telematik/telematik_3/20220323_TI_Vereinbarung_Physiotherapeuten_380_SGB_V.pdf

Manchmal wäre es ganz gut, Nachrichten zu lesen.
Eigentlich wollte ich eine Fachdiskussion führen und nicht die üblichen nutzlosen Diskussionen führen.
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1800 Beiträge

Gesendet am: - 17/03/2023 :  09:15:41  Profil ansehen  Antwort mit Zitat
Danke für den Hinweis zur Kostenfrage, ist mir entgangen, weil das Thema Telematik-Infrastruktur z.Zt. bei mir nicht von Interesse ist.
Zum Anfang der Seite

Walter

Germany
8 Beiträge

Gesendet am: - 18/03/2023 :  18:10:51  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Walter's Homepage  Antwort mit Zitat
Die TI kommt: jetzt Zukunft bestellen

Mit Optica in die TI: Von der Ausstattung über die Kartenbeantragung bis zum Betrieb unterstützen wir Sie mit dem Optica TI-Paket bei allen wichtigen Schritten rund um den Anschluss an die Telematikinfrastruktur. Von A bis Z und mit öffentlicher Förderung:


Optica macht zweiseitige Werbung dafür
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1800 Beiträge

Gesendet am: - 18/03/2023 :  20:25:32  Profil ansehen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Walter:     Optica macht zweiseitige Werbung dafür
Seit wann glauben wir Werbung?

Das das kommt, scheint unstrittig zu sein. Wie das gestaltet wird, ist (noch) offen.

Aktuell gibt es zwar strikte Vorgaben für den Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die BG kontrolliert das, aber keiner kümmert sich um die Sicherheit der Praxis-IT oder kontrolliert die.

Die Tagesschau brachte letztes Jahr dazu eine Meldung.
Zum Anfang der Seite

Entwicklung

Deutschland
1948 Beiträge

Gesendet am: - 28/03/2023 :  14:52:23  Profil ansehen  Besuche Entwicklung's Homepage  Antwort mit Zitat
Abrechnungsdienste haben ein Problem mit der TI. Warum sollte ein elektronisches Rezept zur Abrechnung nicht gleich zur Krankenkasse geschickt werden,
sondern einen Umweg über ein Abrechnungsdienst nehmen? Ich glaube, auch bei Optica geht die Motivation in diese Richtung.

Zu unserem zeitlichen Ablauf zur Einführung:
Der Dienstleister mit dem wir arbeiten werden ist ausgesucht. Die Schnittstellenbeschreibung für Patientendaten, elektronische Patientenakte
und KIM liegen vor und es werden vorbereitende Arbeiten am adad95 durchgeführt.
Die eigentliche Umsetzung wird gestartet wenn, die Schnittstellenbeschreibung für das eRezept MUSTER 13 vorliegt.

Zum Anfang der Seite

Walter

Germany
8 Beiträge

Gesendet am: - 02/04/2023 :  17:29:42  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Walter's Homepage  Antwort mit Zitat
Wenn ich die Angebote von Optica und opta-data etc. richtig verstehe, wollen sie, da die Abrechnung von Papier-Rezepten in Zukunft wegbricht, wenigstens an der Telematik verdienen.
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
1041 Beiträge

Gesendet am: - 03/06/2023 :  11:21:46  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Ersterfassung durch Entwicklung

Abrechnungsdienste haben ein Problem mit der TI. Warum sollte ein elektronisches Rezept zur Abrechnung nicht gleich zur Krankenkasse geschickt werden,
sondern einen Umweg über ein Abrechnungsdienst nehmen? Ich glaube, auch bei Optica geht die Motivation in diese Richtung.

Zu unserem zeitlichen Ablauf zur Einführung:
Der Dienstleister mit dem wir arbeiten werden ist ausgesucht. Die Schnittstellenbeschreibung für Patientendaten, elektronische Patientenakte
und KIM liegen vor und es werden vorbereitende Arbeiten am adad95 durchgeführt.
Die eigentliche Umsetzung wird gestartet wenn, die Schnittstellenbeschreibung für das eRezept MUSTER 13 vorliegt.





Ich würde mich freuen, wenn die Nutzer bei neuen Entwicklungen da auf dem laufenden gehalten werden. Z.b. wenn die eigentliche Umsetzung beginnt.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06