adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - ...
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 ...
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

4ZsumsyK8fH2

47 Beiträge

Gesendet am: - 16/10/2018 :  20:47:22  Profil ansehen  Antwort mit Zitat
...

Geändert durch - 4ZsumsyK8fH2 am 17/02/2019 14:53:58

herrmanj

Germany
459 Beiträge

Gesendet am: - 16/10/2018 :  23:15:27  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Wir schicken zur Abrechnung ausschließlich Papier oder anders gesagt zu 100% Papier und 0,0000 % Metall. Das hat viele Vorteile, z. B.:
1. Die Lieferung wird leichter und das spart Porto.
2. Die Rezepte lassen sich überhaupt erst bedrucken und als Stapel einscannen.
3. Keine Angst, dass irgendetwas nicht bezahlt wird.

Geändert durch - herrmanj am 16/10/2018 23:22:55
Zum Anfang der Seite

Hand und Herz

202 Beiträge

Gesendet am: - 17/10/2018 :  08:55:40  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Dieses kleinkarierte Verhalten( Reihenfolge der Rezepte muss Reihfolge der Rezepte auf Rechnung gleichen) hatten wir bei der DDG im Auftrag der Barmer gehabt.

Wir klammern mehrseitige Verordnungen, da diese schon mal in der Krankenkasse verloren gegangen sind.
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1332 Beiträge

Gesendet am: - 17/10/2018 :  12:14:40  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
In meinen Augen macht das vermeintlich kleinkarierte Verhalten der KK schon Sinn. Die Zeiten sind endgültig vorbei, wo in Papierbergen geblättert wurde.

Die Papierverordnungen werden von den betreffenden Annahmestellen zur Weiterverarbeitung eingescannt. Dieser Vorgang sollte natürlich möglichst kostengünstig erfolgen, wobei Stoppen der Scanner und händisches rumpulen in Büroklammern stört.
Für die Kontrolle dieser Scans mit den Rechnungen ist es natürlich auch förderlich, wenn die Reihenfolge die selbe ist.

Dass der Zahler einer Rechnung die Modalitäten der Leistungsabrechnung bestimmt, ist in der Wirtschaft durchaus nicht ungewöhnlich.
Zum Anfang der Seite

Jane

165 Beiträge

Gesendet am: - 17/10/2018 :  15:08:36  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Manchmal frage ich mich, wo leben wir eigentlichJeder will es so leicht wie möglich,so schnell wie möglich haben.... .

Wir tackern und haben bisher keine Probleme. Wir haben sehr viele Rezepte mit mehreren Anhängen und eine Vielzahl von Rezepten in einer Abrechnung. Bevor etwas verloren geht und wir das Nachsehen haben, weil nicht bezahlt wird, werden wir solange tackern, bis sich einer beschwert.

Unsere Rezepte liegen in der Reihenfolge der Rechnung. Wir geben ein machen eine Probeabrechnung, rechnen ab, tüten ein und fertig.Dieses Problem verstehe ich nicht.

Dieser ganze Bürokratismus nervt ohne Ende, demnächst müssen wir dann vielleicht noch verschieden farbiges Papier benutzen oder Schleifchen drumrummachen oder wie.
Grüße
Zum Anfang der Seite

felix

Deutschland
167 Beiträge

Gesendet am: - 17/10/2018 :  16:25:44  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche felix's Homepage  Antwort mit Zitat
Wir machen es wie Jane,bisher keine Probleme
Gruß
Felix
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1332 Beiträge

Gesendet am: - 17/10/2018 :  17:04:00  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Wir wollen doch daraus keine Glaubensfrage machen.

Ich tacker und hefte nicht, die Sortierung dient für mich auch der Endkontrolle.

Rezepte gehen auch nicht "verloren", sondern werden möglicherweise im Kassenscanner versehentlich nicht richtig eingezogen, weil irgendwo eine Büroklammer war.
Zitat:
Jane     Manchmal frage ich mich, wo leben wir eigentlichJeder will es so leicht wie möglich,so schnell wie möglich haben....
Du nicht auch?
Ich freue mich, wenn man mir die Arbeit erleichtert und bin gerne dazu bereit, es auch zurückzugeben, wenn es wie hier ohne Aufwand möglich ist.
Zum Anfang der Seite

Jane

165 Beiträge

Gesendet am: - 18/10/2018 :  14:47:53  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Ach weißt Du mechanicus, dass ist keine "Glaubensfrage", der Bürokratismus wird immer mehr und zwar zu Lasten der Physiotherapeuten.
Mach wie Du willst und ich mache wie ich will.
Wir sprechen uns wieder, wenn das "rosa Bändchen" gefordert wird.
Grüße
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06