adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Evidenzbasierte Befundung schneller erfassen
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Verbesserungsvorschläge
 Evidenzbasierte Befundung schneller erfassen
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Hand und Herz

303 Beiträge

Gesendet am: - 14/01/2021 :  11:08:00  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Antwort mit Zitat
Mir brennt seit Jahren schon die schnellere Erfassung von evidenzbaiserter Befundung unter den Nägeln.
Leider gab es keine Rückmeldungen seitens Ridler und von Kollegen.

Da das Thema mit der kommenden Blankoverordnung aber auf uns zu kommt und wir dadurch die Verantwortung der Wirtschaftlichkeit bekommen, finde ich eine evidenzbasierte Befundung mit objektiven Messwerten (Plurimeter, Dolormeter, Goniometer anerkannte weitere Meßverfahren) sowie anerkannte Fragebögen ( schaut mal auf der Seite des Fortbildungsinstituts FOMT nach) wichtig.

Diese Daten könnte man bei Formulare und unter Objekte bei der Pat-Verwaltung aufnehmen und scannen. Allerdings kann ich während der TAgesdokumentation nicht darauf zugriefen. (Hier ist nur CAVe, Anamanese, und BBB möglich).
BBB nutzen wir nicht, da dieses viel zu umständlich ist auszufüllen.

ES gibt doch auch schon Kollegen die mit Tablett arbeiten. ES wäre doch toll , wenn der PAt. am Tablett die Fragebögen ausfüllen könnte und man als Therapeut bei der Tagesdokumentation diese ausgefüllte direkt sehen könnte.
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06