adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - wechselseitige Nutzung
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Forum - Kundenfragen - Lösungen
 wechselseitige Nutzung
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Physiomaus1966

Germany
37 Beiträge

Gesendet am: - 08/08/2021 :  19:15:44  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Physiomaus1966's Homepage  Antwort mit Zitat
Es gibt wohl die Möglichkeit die aktuell vorhandene ADAD95 Version um einen Nutzer kostenfrei zu erweitern, allerdings nur für wechselseitige Nutzung, sprich es kann immer nur an einem PC gearbeitet werden. Das würde ich gern mal probieren, da wir eine Etage über der Praxis wohnen und ein paar abendliche Zugriffe/Arbeiten von der Wohnung aus sinnvoll wären. Wie richte ich so etwas ein?

Hotline

Deutschland
1748 Beiträge

Gesendet am: - 09/08/2021 :  09:33:32  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Hotline's Homepage  Antwort mit Zitat
In unserer Installationsanleitung finden Sie die Anleitung wie ein Netzwerkarbeitplatz (Client) installiert wird:
https://www.adad95.de/Portals/0/adad95doku2012/Installation.pdf
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1571 Beiträge

Gesendet am: - 09/08/2021 :  10:03:50  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Physiomaus1966:    (..) da wir eine Etage über der Praxis wohnen und ein paar abendliche Zugriffe/Arbeiten von der Wohnung aus sinnvoll wären. Wie richte ich so etwas ein?
Bei einem vorhandenen Linux- oder Windowssystem und einer Netzwerkverbindung kannst Du ohne zusätzliche Installation mit Bordmitteln eine Remotedesktop-Verbindung zum Praxisrechner herstellen. Der muss natürlich dabei laufen. Achte auf eine verschlüsselte Verbindung!
Eine Netzwerkverbindung könnte über WLAN (auf sichere Einstellungen achten!) LAN-Kabel oder über die Stromleitung erfolgen.

Edit: Falls die physikalische Netzwerkverbindung nicht durchführbar ist, geht das Ganze natürlich auch über das Internet.

Geändert durch - mechanicus am 09/08/2021 10:10:30
Zum Anfang der Seite

Physiomaus1966

Germany
37 Beiträge

Gesendet am: - 15/08/2021 :  19:01:13  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Physiomaus1966's Homepage  Antwort mit Zitat
Wir planen nun doch einen zusätzlichen Arbeitsplatz zu erwerben und zu Testzwecken habe ich ein Powerline installiert um das Netzwerk der Praxis eine Etage tiefer nutzen zu können. Leider schwächt das Stromkabel (anderer Stromkreis) das Gigabit LAN auf 17 Mbits ab. Nun meine Frage: Ist das ausreichend für eine "flüssige", parallele Bedienung des ADAD95 Programms?
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1571 Beiträge

Gesendet am: - 15/08/2021 :  21:12:55  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
2 MB/s sollte gehen, wenn die Qualität gut ist und keine Pakete verloren gehen.
Du hast Dich über die verschiedenen Powerline-Geräte informiert und ein modernes nach dem Homeplug AV2/IEEE 1901 Verfahren gekauft?
Achte auf die Verschlüsselung, ansonsten kann jeder den Traffic mitschneiden und erfährt so auch Passwörter.

Privates und geschäftliches Netzwerk würde ich sicherheitshalber nicht im selben Netzwerksegment installieren.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06