adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik - Warnung Barkasse nervt
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Sprache wählen
Passwort speichern
 Alle Foren
 adad95 - Praxisverwaltung
 adad95 Verbesserungsvorschläge
 Warnung Barkasse nervt
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 09/03/2020 :  15:52:37  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Diese Meldung nervt doch ganz schön mit der Zeit. Ich arbeite im Homeoffice, daher bringt meine Frau die Barkasse nebst den Belegen abends mit und ich buche erst am Tag darauf. Ich habe die Warnung somit bei jeder einzelnen Buchung. Wer kommt auf so krasse Ideen? Ich hoffe, dass nicht der Gesetzgeber das von den Softwareanbietern so explizit fordert.

RELEASE 2020.1.1068
18.09.19 Es wird nun eine Warnung ausgegeben, wenn beim Buchen auf die Barkasse sich das Buchungsdatum vom Tagesdatum unterscheidet.

Geändert durch - herrmanj am 09/03/2020 15:54:40

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 29/04/2020 :  06:46:37  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier steht eine Stellungnahme aus. Bitte jeden Nutzer, jede Frage und jedes Anliegen ernst nehmen. Die Mitbewerber schlafen auch nicht.
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1601 Beiträge

Gesendet am: - 29/04/2020 :  11:19:55  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Das in den Extras -> Einstellungen abschaltbar zu machen, sollte nicht das Problem sein, wenn es allgemein gewünscht wird. Auf Deinen Beitrag gab es jedoch keine Resonanz.
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 29/04/2020 :  14:21:37  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich denke es macht kaum jemand seine Buchhaltung der Barkasse mit adad95. Wen hat es vorher gestört als es die nervende Meldung noch nicht gab?

Wer wünscht sich so etwas?
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1601 Beiträge

Gesendet am: - 01/05/2020 :  17:59:39  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Nur so als Hinweis:
Ich habe anlässlich der leidigen Registrierkassenanforderungen zu Beginn des Jahres das Bargeld in der Praxis ganz abgeschafft.

Vorteile:
  • Die Außenstände sind geringer
  • Bessere Hygiene
  • Prüfungssicher und keine eventuellen Kontrollbesuche der Finanzbehörde
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 02/10/2020 :  06:24:43  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Das Thema ist immer noch akut und könnte mit der nächsten Version entschärft werden.
Zum Anfang der Seite

OliverK2

3 Beiträge

Gesendet am: - 01/07/2021 :  12:13:13  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche OliverK2's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich behaupte mal, das wenn ein Finazbeamter in die Praxis kommt und Ihm mitgeteilt wird:
Das Geld liegt ersmal so in der Kasse und dann buche ich das am nächsten Tag.
Der findet bestimmt, dass das eine großartige Idee ist und ganz im Sinne der Registrierkassenpflicht.
Daher sollte man die Warnung rausnehmen und das Nachbuchen unmöglich machen.
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1601 Beiträge

Gesendet am: - 01/07/2021 :  19:59:31  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
OliverK2:    Ich behaupte mal, das wenn ein Finazbeamter in die Praxis kommt und Ihm mitgeteilt wird:
Das Geld liegt ersmal so in der Kasse und dann buche ich das am nächsten Tag.
Der findet bestimmt, dass das eine großartige Idee ist und ganz im Sinne der Registrierkassenpflicht.

Höre ich da Sarkasmus heraus?
Zum Anfang der Seite

Hotline

Deutschland
1761 Beiträge

Gesendet am: - 06/07/2021 :  12:19:25  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Hotline's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Ersterfassung durch OliverK2

Ich behaupte mal, das wenn ein Finazbeamter in die Praxis kommt und Ihm mitgeteilt wird:
Das Geld liegt ersmal so in der Kasse und dann buche ich das am nächsten Tag.
Der findet bestimmt, dass das eine großartige Idee ist und ganz im Sinne der Registrierkassenpflicht.
Daher sollte man die Warnung rausnehmen und das Nachbuchen unmöglich machen.



Auch wenn diese Antwort sarkastisch ist, trifft sie doch den Grund warum diese Meldung eingebaut wurde.

Grundsätzlich gilt, betritt ein FA Beamter die Praxis und fordert bei einer vorhandenen Barkasse einen Kassensturz, muß bei einer ordnungsgemäßen Buchführung der Kassenbestand (also das Bargeld) mit dem Tagesabschluss in adad95 übereinstimmen. Alternativ kann natürlich auch ein händisches Kassenbuch in welchem die Einnahmen aufgezeichnet werden geführt werden. Aber auch hier gilt, rechnet man die tagesaktuellen Einnahmen zusammen, muß der Bestand mit der Kasse übereinstimmen.
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 06/07/2021 :  15:48:27  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Das ist doch mit dieser nervigen Meldung auch nicht sichergestellt.

Man stelle sich vor ein Auto würde immer nerven, wenn man zu schnell fährt.

Geändert durch - herrmanj am 06/07/2021 15:50:19
Zum Anfang der Seite

Hotline

Deutschland
1761 Beiträge

Gesendet am: - 07/07/2021 :  12:33:35  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche Hotline's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Ersterfassung durch herrmanj

Das ist doch mit dieser nervigen Meldung auch nicht sichergestellt.

Man stelle sich vor ein Auto würde immer nerven, wenn man zu schnell fährt.



Zumindest kann der Hersteller in diesem Fall sagen "Wir haben Sie darüber informiert".
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 07/07/2021 :  13:49:16  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke für die Infos, alle 10 Sekunden.
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1601 Beiträge

Gesendet am: - 07/07/2021 :  17:30:41  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Die Risikoabwägung gehört in den Verantwortungsbereich eines jeden Einzelnen, und das ganz grundsätzlich.
Alles, was davon abweicht, ist als Ausnahme anzusehen und gut zu begründen.

So war das ursprünglich früher mal. Zwischenzeitlich hat sich das fürsorgliche Denken und Handeln in die Gesellschaft reingefressen und raubt die Eigenverantwortlichkeit.

Es ist leider Usus geworden, bei einem Schaden immer die Schuld beim anderen zu suchen, nie bei sich selber, was aus haftungsrechtlichen und vermeintlich fürsorglichen Gründen zu einer "Überabsicherung" führt, wie sie hier zu beobachten ist.

Hatte ich mal hier angesprochen, da war herrmanj aber (noch) auf der anderen Seite.

Geändert durch - mechanicus am 07/07/2021 19:40:25
Zum Anfang der Seite

herrmanj

Germany
797 Beiträge

Gesendet am: - 07/07/2021 :  20:59:53  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche herrmanj's Homepage  Antwort mit Zitat
Der Unterschied ist, dass das Nerven der Barkasse NIEMANDEM nützt. #128526;
Zum Anfang der Seite

mechanicus

Germany
1601 Beiträge

Gesendet am: - 08/07/2021 :  09:14:37  Profil ansehen  E-Mail an den Autor  Besuche mechanicus's Homepage  Antwort mit Zitat
Kinder sind auch der festen Überzeugung, dass die Eltern nerven.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Auf Thema antworten
 Drucken
Springe zu:
adad95 - PraxPlan - ADTax - Forum - Ridler Datentechnik © Ridler Datentechnik Zum Anfang der Seite
 Image Forums 2001 Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.06